Allgemeine Informationen

Die UN-Kinderrechtskonvention hat das "Recht auf Spiel, Freizeit und Kultur" für alle Kinder festgeschrieben. Dieses Recht gilt es zu beachten und zu verwirklichen, wo auch immer!

Die wesentliche Punkte der Spielmobilarbeit sind...

...Mobilität:

...Offenheit:

...Kriterien bei der Auswahl der Einsatzorte:

...Angebote und Material:

 

Während einer Saison von Mai bis Oktober nutzen etwa 2000 Kinder die Angebote des Spielmobils. Viele kommen in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern und Geschwister. Viele Eltern haben selbst als Kind schon an Spielmobilaktionen teilgenommen. Die Einsätze werden zum Treffpunkt verschiedenster Generationen, die zum Austausch, Kennenlernen und dem Schließen neuer Freundschaften beitragen. Häufig sind die Betreuer des Spielmobils auch Ansprechpartner für unterschiedliche Fragen und Probleme.

Die nunmehr 25jährige Spielmobilarbeit ist nicht zuletzt den Mitgliedern und Spendern zu verdanken, die mit Geld- und Sachspenden helfen, dieses Angebot für Lüdenscheider Kinder aufrecht zu erhalten. Wir sind daher auch weiterhin auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Auch Sachspenden, insbesondere Spielzeug für draußen, sind herzlich willkommen.

Wenn auch Sie uns unterstützen möchten freut sich der Kinderschutzbund über Ihre Spende.
Die Bankverbindung lautet:

Kontonummer: 18 00 14 04
Bankleitzahl: 45 85 00 05
Sparkasse Lüdenscheid

Info@Kinderschutzbund-Luedenscheid.de